Über Spiert Avert

Die Genossenschaft Spiert Avert betreibt in Tschlin einen Begegnungsort (Seminarhaus), in welchem Menschen mit dem Bedürfnis nach Ruhe, nach Bergen und Natur Ferien machen, eine Auszeit geniessen oder Kurse besuchen können. Externe Veranstalter und Genossenschafter können die Räume für Kurse in ganzheitlicher Gesundheit, für Yoga & Meditation, Musik und Tanz und für verschiedene Therapien oder Klassenlager mieten. Ebenfalls werden kulturelle Angebote stattfinden.

Das Ganze steht unter dem Leitsatz des Austausches zwischen Stadt und Land und des sanften Tourismus in Bergrandregionen. Die Genossenschaft fördert Aktivitäten, welche in undogmatischer und offener Art und Weise inneres Wachstum, Bewusstheit und Sorgfalt im Umgang mit der Natur und zwischen den Menschen zum Ziele haben.

Die treibenden Kräfte

Initiator des Projektes und Geschäftsführer:
Urs Kellenberger, Zürich
Primarlehrer und Musiker

Präsidentin:
Silvia Willi, Zürich
Sekretariat & Empfang


Vorstand:
Adrian Wirth, Zürich
Dipl. Umweltnaturwissenschaftler ETH
Yoga- und Meditationslehrer, Oshadi-Yoga & Airyoga ZH

Thomas Müller, Zürich
Dipl. Umweltnaturwissenschaftler ETH
bnb zurich GmbH

Architekt: Jon Armon Strimer, Ardez
Businessplan: Thomas von Stokar

Bilder vom Umbau